In gut gelaunter Atmosphäre trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Stadtlohn zur ersten großen Versammlung nach Ende der Coronabeschränkungen im Gambrinus. Die in großer Zahl erschienenen Mitglieder wählten Lars Voges einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er war bereits im bisherigen Vorstand als Beisitzer aktiv und beteiligt sich als sachkundiger Bürger an der Arbeit der SPD-Ratsfraktion. Voges dankte seinem Vorgänger Matthias Tenhumberg für sein hervorragendes Engagement. Dieser nimmt auf eigenen Wunsch zukünftig die Rolle eines Stellvertreters wahr. Birgit Bühs kandidierte zur Freude aller erneut und wurde einstimmig in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Ebenso wurden Kirsten Neander-Harks (Schriftführerin) und Reinhold Dapper (Kassierer) wiedergewählt. Die Arbeit des Vorstandes unterstützen zukünftig die neu gewählten Beisitzer Timo Ahler und Stephan Koschel, die herzlich begrüßt wurden. Für Kontinuität sorgen Christian Bühs, Marietheres Dapper und Angelika Schneider, die dem Gremium bereits angehörten. Ergänzt wird der Vorstand um den Fraktionsvorsitzenden Otger Harks und die Ehrenvorsitzende Marianne Demes.

In seiner kurzen Dankesrede betonte Voges, dass er gemeinsam mit seinen Vorstandsmitgliedern die pragmatische Ratsarbeit der SPD-Fraktion durch Zuhören und Themensetzungen begleiten möchte. Die Bereiche Bildung, Wohnen und Gesundheit werden aus seiner Sicht dabei drei rote Fäden sein.

 

 

 

 

 

Lust auf Zukunft.

Gemeinsam. Stärker. Besser.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD - Stadtlohn

Anrufen

E-Mail